Alte Volkslieder in Ashausen

Bereits zum zweiten Mal waren Ulrike Franke-Hubert und Günther P. Hecht im Olen Huus zu Gast, um in unterhaltsamer Weise Volkslieder aus vier Jahrhunderten vorzutragen.

Ulrike Franke Hubert, Günther P. Hecht

Das Thema waren diesmal Liebeslieder. Von „Wenn alle Brünnlein fließen“ über „Muss i denn“ bis „Ännchen von Tharau“ spannte das perfekte Duo einen weiten Bogen. Das einfühlsame Klavierspiel und die lehrreichen und auch humorvollen Moderationen animierten die rund 50 Gäste kräftig zum Mitsingen. Im Anschluss wurde in einer kleinen Weinprobe der Silcher-Weißwein kredenzt, der vor 65 Jahren dem Komponisten Friedrich Silcher gewidmet wurde. Zum Ausklang bot der Heimatverein Ashausen, dem jetzt über 400 Mitglieder angehören, den Besuchern Kaffee und Kuchen. Die Gäste bedankten sich für den netten Nachmittag mit großzügigen Spenden, die in diesem Jahr vollständig an die Winsener Tafel gingen. Schon jetzt steht die Zusage von Ulrike Franke-Hubert und Günther P. Hecht, im kommenden Jahr erneut einen unterhaltsamen, musikalischen Nachmittag im Olen Huus zu gestalten.

Volksliedprojekt 2016

Weitere Infos finden Sie auf www.musikimdialog.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.