Buchweizengrütze

Man nehme:

Buttermilch (1 Liter)
125 g Grütze (kein Mehl!)
etwas Salz
Butter
Zucker und Zimt oder Sirup als Ersatz

Grütze mit heißem Wasser überspülen. Milch erhitzen und 1 Teelöffel Salz und die Grütze zugeben. Ca. 20 Minuten kochen lassen. Dann mit den übrigen Zutaten servieren. Manchen schmeckt es auch mit heißem Fett darüber.

zurück

Das Dorf Ashausen und sein Heimatverein