2007 Wulfshagen

26. April 2007
6. Flurstein: WULFSHAGEN

Wulfshagen

Spender: Fam. Stefan Martens

Lage: Beim neuen Wasserwerk (Scharmbecker Straße rechts hoch, ca. 200m)

Der Flurname „WULFSHAGEN“ setzt sich aus zwei Begriffen zusammen.
Zum einen deutet er auf einen starken Wolfsbestand hin, der hier bis ins 17. Jahrhundert bestand, und zum anderen sagt der Wortteil „Hagen“ übersetzt Waldbestand.

 

Zurück zur Seite „Flursteine in Ashausen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.